Von der ersten Frage bis zum letzten Urteil

Niemand möchte streiten. Doch manchmal gibt es Situationen – z. B. nach einem Unfall, beim Autokauf oder nach einer Reparatur –, in denen Sie um Ihr gutes Recht kämpfen wollen. Dann möchten Sie auch eine umfassende rechtliche Beratung bekommen. Hier hilft der D.A.S. Verkehrsrechtsschutz der ERGO. Der D.A.S. Leistungsservice empfiehlt Ihnen auf Wunsch einen kompetenten Anwalt. Sie profitieren auch bei vorsorglichen telefonischen Rechtsfragen.

  • Spezialisierte Rechtsanwälte: Auf Wunsch wird Ihnen ein Anwalt für Verkehrsrecht empfohlen, der Sie beispielsweise nach einem Verkehrsunfall berät und – falls es so weit kommt – Sie vor Gericht vertritt.
  • Fallunabhängige Beratung: Sie bekommen die telefonische Sofortberatung durch Rechtsanwälte auch dann, wenn noch kein Rechtsstreit entstanden ist. Damit Sie sich vorsorglich über eine rechtliche Situation informieren können.
  • Schnelle Erreichbarkeit oder persönlich in Ihrer Nähe: Vom D.A.S. Leistungsservice vermittelte Rechtsanwälte sind schnell erreichbar – am Telefon oder persönlich in Ihrer Nähe: 0800 / 3273-271.

D.A.S. Verkehrsrechtsschutz der ERGO Versicherung AG

Verkehrs-Schadensersatz-Rechtsschutz
Wenn Sie Verträge abschließen, geht es oft um viel Geld. Z. B. Kauf-, Werk- oder Reparaturverträge. Falls es dabei zum Rechtsstreit kommt, empfiehlt Ihnen der D.A.S. Leistungsservice auf Wunsch einen Rechtsanwalt. Er macht Ihre Schadensersatzansprüche geltend, beispielsweise Reparaturkosten oder Schmerzensgeld.
Verkehrs-Steuer- und Verwaltungs-Rechtsschutz
Auf Wunsch empfohlene Rechtsanwälte betreuen Sie bei gerichtlichen Auseinandersetzungen in Steuerangelegenheiten, z. B. bei Fragen zur Kfz-Steuer. Auch, wenn Sie sich mit Verwaltungsbehörden und -gerichten auseinandersetzen, beispielsweise nach dem Entzug der Fahrerlaubnis.
Verkehrs-Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Der ungerechtfertigte Bußgeldbescheid oder eine fahrlässig begangene Straftat, beispielsweise als Verursacher eines Verkehrsunfalls: Damit Sie schnellstmöglich wissen, wie Sie vorgehen sollen, empfiehlt Ihnen der D.A.S. Leistungsservice auf Wunsch einen kompetenten Rechtsanwalt. Spezialisierte Anwälte beantworten Ihre Fragen schnell und unbürokratisch am Telefon oder vor Ort in Ihrer Nähe.
Lädt...

Sie sollen Ihr gutes Recht bekommen

Oft genügt schon die Gewissheit, im Recht zu sein. Und falls Sie um Ihr Recht vor Gericht streiten müssen, empfiehlt Ihnen der D.A.S. Leistungsservice auf Wunsch spezialisierte Rechtsanwälte. Diese stehen Ihnen als engagierte Partner für Ihr gutes Recht zur Seite.

Leistungsfall melden

Beantragen Sie Leistungen einfach online. Ganz bequem in wenigen Schritten.

Nicht sicher, was Sie benötigen?

Dann lassen Sie sich helfen.

 

Lädt...

Telefonisch 7-24 Uhr

Rufen Sie an – gebührenfrei!

0800 / 3746 555

FAQ

Generell ist ein Verkehrsrechtsschutz für jeden sinnvoll. Denn er greift auch bei Situationen, in die Sie unverschuldet geraten. Beispielsweise, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind und angefahren werden. Die Folgen können für Sie katastrophal sein – gesundheitlich wie finanziell.

Ein Gerichtsverfahren gibt es dann, wenn die Rechtslage unklar ist. Oder wenn hohe Schadensersatzforderungen anstehen. So ein Prozess kann sehr lange dauern und kostet viel Geld. Zu den Gebühren für Anwälte und Gericht kommen die Kosten für Sachverständige. Diese Experten beurteilen einerseits den Hergang. Andererseits Ihren Gesundheitszustand. Mit einem Verkehrsrechtsschutz gehen Sie auf Nummer sicher, dass Sie sich das auch leisten können.

Ebenfalls sinnvoll ist der Kfz-Rechtsschutz beim Verkauf oder Ankauf von Fahrzeugen. Gerade, wenn die Transaktion über das Internet läuft. Ihre Rechtsschutzversicherung für den Bereich Verkehr unterstützt Sie auch finanziell, wenn Sie gegen den Entzug Ihrer Fahrerlaubnis vorgehen wollen. Oder wenn Sie im Urlaub Probleme mit dem Mietwagen haben. Oder Mängel bei Ihrem online gekauften E-Bike auftreten.

Setzen Sie besonders auf die telefonische anwaltliche Sofortberatung. Dann wissen Sie in jeder Situation schnell, was zu tun ist. Das kann bei Problemen im Ausland von entscheidendem Vorteil sein.

 

Weitere Beispiele aus der Praxis

Verkehrsunfall

Sie wurden in einen Verkehrsunfall verwickelt. An Ihrem Fahrzeug ist ein Schaden von 3.000 € entstanden. Doch der Unfallverursacher ist der Meinung, dass Sie mitschuldig sind. Daher weigert er sich, für den Schaden aufzukommen. Sie müssen vor Gericht klagen, um Schadensersatz zu erhalten.

Im Ausland

Nach einem Verkehrsunfall im Ausland wird Ihnen vorgeworfen, jemanden verletzt zu haben. Die Sache wird vor dem ausländischen Gericht entschieden. Jetzt benötigen Sie unbedingt einen Anwalt und Dolmetscher. Außerdem eine Kaution, damit Sie nicht ins Gefängnis müssen.

Fahrerlaubnis

Ihnen wurde der Führerschein entzogen. Die Verwaltungsbehörde weigert sich, Ihnen die Fahrerlaubnis erneut zu erteilen. Begründung: Sie sind nicht geeignet, ein Fahrzeug zu führen. Es kommt zum Prozess vor dem Verwaltungsgericht.

Nachlässige Werkstatt

Ihr Auto war zur Reparatur in der Werkstatt. Danach stellen Sie fest, dass die Mängel nicht restlos beseitigt sind. Die Werkstatt verlangt dennoch den vollen Rechnungsbetrag. Es kommt zum Rechtsstreit.

Das könnte Sie auch interessieren

Schutzbrief

Egal, ob Sie mit dem Auto, Flugzeug oder Schiff unterwegs sind – mit dem ERGO Schutzbrief sind Sie weltweit abgesichert.

Zum Produkt

Autoversicherung

Ob für Preisbewusste oder für höchste Ansprüche: ERGO hat für jeden das passende Sicherheitspaket.

Zum Produkt

Dies ist ein Produkt der ERGO Versicherung AG.