Kfz-Steuer Audi A1

Das kleinste Mitglied der Audi-Familie

Kfz-Steuer Audi A1

Der Audi A1 ist, seit der A2 nicht mehr produziert wird, das kleinste Mitglied der Audi-Familie. Optisch ähnelt er seinem größeren Bruder, dem Audi A3. Allerdings ist er ganze 14 Jahre jünger: Es gibt ihn erst seit 2010.

Der Audi A1 (interne Bezeichnung der Audi AG : Audi 8X) basiert auf derselben Plattform wie der VW Polo V. Der Unterschied: Er ist als Luxus-Kleinwagen konzipiert, der mit hochwertigen Materialien, exzellenter Verarbeitung und einem komfortablen Innenraum punktet. Damit ist er eher ein Konkurrent des MINI.

Die Varianten des Audi A1

Was die Karosserievarianten angeht, bietet der Audi A1 allerdings weniger Abwechslung als der Rivale. Es gibt ihn nur als Dreitürer mit Schrägheck sowie als fünftürigen Sportback. Bei beiden Varianten stehen 3 Ausstattungspakete zur Wahl: A1, A1 sport und A1 design – die Namen sprechen für sich.

3 Modelle heben sich besonders von den anderen ab:

  • Der Audi A1 e-tron: Der A1 mit Elektroantrieb schaffte es bisher nicht zur Marktreife.
  • Der Audi A1 quattro: Von dem 2012 erschienenen Sondermodell mit 256 PS gab es nur 333 Stück.
  • Der Audi S1 (Audi A1 2.0 TFSI): Der schnellste Serien-A1 hat einen quattro-Allradantrieb und bringt es auf 231 PS.

Damit ist der Audi S1 zwar überdurchschnittlich gut motorisiert. Doch auch die anderen Modelle brauchen sich hinsichtlich der Leistung nicht zu verstecken. Das gilt unabhängig von der Motorart: Die Auswahl an Ottomotoren beginnt bei 86 Audi A1 1.2 TFSI) und reicht bis 192 PS (Audi A1 1.8 TFSI). Die Dieselmotoren leisten 90 bis 143 PS (Audi A1 1.4 TDI ultra und Audi A1 1.6 TDI bzw. Audi A1 2.0 TDI).

Das kostet ein Audi A1

Wer einen Audi A1 kaufen möchte, muss einiges an Kleingeld mitbringen: Neuwagen wie der Audi A1 1.0 TFSI ultra mit 95 PS sind zurzeit ab rund 16.000 € zu haben. Nicht wenig für ein so kleines Auto, doch es handelt sich ja um einen Luxus-Kleinwagen. Allerdings ist bei dem Preis noch keine luxuriöse Ausstattung inbegriffen: Der A1 1.0 TFSI ultra hat zwar einen spritsparenden „ultra“-Motor, aber keine Sonderausstattung.

  • Wenn Sie Wert auf Extras legen, sollten Sie also ein anderes Modell wählen. Beispielsweise den Audi A1 sport 1.0 TFSI mit ebenfalls 95 PS. Für rund 24.000 € bekommen Sie ihn unter anderem mit
  • Sportsitzen mit Lendenwirbelstütze und Sitzheizung
  • Klimaautomatik,
  • Xenon-Licht,
  • Einparkhilfen und
  • umfangreichem Infotainment-Paket mit Soundsystem, Multifunktionslenkrad und Schnittstelle für externe Medien.

Alles schön und gut, aber Sie möchten auch eine ordentliche Motorleistung? Dann sollten Sie sich mal den Audi A1 sport 1.8 TFSI S tronic mit 192 PS anschauen. Vorausgesetzt, sie wollen 36.500 € investieren.

Zu teuer? Trotzdem muss das nicht das Ende Ihrer Träume bedeuten. Vielleicht finden Sie ja einen Gebrauchtwagen mit Ihren Wunsch-Extras.

Der Audi A1 und die Kfz-Steuer

Als preisbewusster Käufer sollten Sie auch einen Blick auf die Kfz-Steuer werfen. Sie ist von einigen technischen Daten abhängig und deshalb beim Audi A1 nicht einheitlich. Doch da er bisher nur in knapp 30 Varianten existiert, sind bei der Kfz-Steuer die Abweichungen nicht ganz so groß wie bei anderen Pkws. Trotzdem lohnt es sich, genauer hinzuschauen:

Am günstigsten ist die Kfz-Steuer beim Audi A1 1.2 TFSI: 70 € fallen für dieses Modell an. Nur 4 € mehr sind es beim Audi A1 Sportback 1.4 TFSI. Doch für den Audi A1 1.4 TDI werden bereits 142,50 € fällig – fast das Doppelte. Übertroffen wird er vom Audi A1 1.6 TDI. Bei diesem Modell sind 160 € Kfz-Steuer zu zahlen.

     kW/Hubraum in cm³  Emissionsgruppe Kfz-Steuer p. a.  
 Audi A1 1.2 TFSI (2010-2014)    63/1.197  Euro 5 70,00 €  
 Audi A1 Sportback 1.4 TFSI (seit 2014)   62/1.395 Euro 6  74,00 €  
 Audi A1 1.4 TDI (seit 2014)    66/1.422 Euro 6 142,50 €  
 Audi A1 1.6 TDI (2010-2014)   77/1.958 Euro 5 160,00 €  
Kfz-Versicherung

Steuer und Versicherung variieren stark

Sowohl Kfz-Steuer als auch Kfz-Versicherung variieren stark nach Modell und den Eigenschaften des Versicherungsnehmers. Daher sollte man beide Werte individuell berechnen.

> Jetzt Beitrag berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

Autoversicherung

Autoversicherung

Schneller Schadensservice. Hohe Versicherungssummen. Umfangreicher Versicherungsschutz.

z. B. für 16,25 mtl.
Zum Produkt
Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Ein absolutes Muss: wertvoller Schutz mit einer Monatsrente bei Berufsunfähigkeit. Sichern Sie sich jetzt ab.

Zum Produkt