Ford Kuga: Kfz-Steuer, Anschaffungskosten & Kfz-Versicherung

Crossover in schickem Design

Hier erwartet Sie Nennenswertes zum Ford Kuga: Unter anderem eine Übersicht über die Einordnung im Bereich Kfz-Steuer sowie die Kosten für die Autoversicherung des Ford Kuga.

Dieser Crossover sieht gut aus: der Ford Kuga

Wer sich für einen Ford Kuga entscheidet, wählt einen Hybrid aus Großraumlimousine und SUV (Sport Utility Vehicle). 2008 eroberte der Ford Kuga die Straßen. Der Crossover ist der Nachfolger des seit 1993 gebauten SUV Ford Maverick. Doch im Gegensatz zum Maverick wurde der Ford Kuga in Europa entwickelt und gebaut. Er basiert auf dem Ford Focus bzw. dem Ford C-Max.

Inzwischen gibt es den Ford Kuga in einer Diesel- und einer Benzinerausführung. Doch an den Start ging er als reines Dieselmodell mit einem 2,0-Liter-Turbodiesel. Es entstand aus einer Gemeinschaftsentwicklung mit Peugeot. Erst Ende 2008 legte Ford die Benzinervariante nach: Fünfzylinder, 2,5 Liter Hubraum und 200 PS. Die Unterschiede der Modelle machten sich bemerkbar: Der Diesel brachte es auf 180 km/h und der Benziner sogar auf 200 km/h. Und das bei knapp 1,6 Tonnen. Von Null auf Hundert ging es in 8,2 Sekunden.

Von Anfang an kam der Ford Kuga im gefälligen Kinetic Design daher. Und mit cleveren Lösungen wie der separat zu öffnenden Heckscheibe, wie man sie aus den BMW-Touring-Modellen kennt. Erst im Frühjahr 2017 bekam der Ford Kuga ein Facelift. Inzwischen bildet der Ford Kuga die Mitte im SUV-Angebot von Ford: der kleine Bruder, der Ford Eco Sport, und der große Bruder, der Ford Edge, komplettieren die Familie.

Die Anschaffungskosten und die Höhe der Kfz-Steuer für den Ford Kuga

Die Preisspanne beginnt beim Ford Kuga bei 23.300 € für das Modell 1,5l EcoBoost in der „Trend“-Ausstattung. Das Topmodell, der 2,0l TDCi mit Allradantrieb, kostet in der Ausstattungsvariante „ST-Line“ 39.700€.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Kosten zur Kfz-Steuer beim Ford Kuga: mit den individuellen Preisen für einige ausgewählte Modelle. Spitzenreiter im Ranking ist der Ford Kuga 2.5 duratec. Seine Kfz-Steuer liegt bei 330 € pro Jahr. Mit dem Benziner Ford Kuga 1.5 steigen Sie hingegen bei günstigen 150 € pro Jahr ein.

     kW/Hubraum in cm³  Emissionsgruppe Kfz-Steuer p. a.  
Ford Kuga 2.0 TDCI (seit 2014)   110/1.997  Euro 6 268 €  
Ford Kuga 2.0 (seit 2014)   178/1.998 Euro 6 248 €  
Ford Kuga 1.5 (seit 2014)
  143/1.498 Euro 6 126 €  
Ford Kuga 1.6 (seit 2014)   110/1.596 Euro 5  150 €  
 Ford Kuga 2.5 duratec (seit 2014)    147/2.521 Euro 5 330 €  

Stand April 2018

Tipp: Eine günstige Kfz-Versicherung für Ihren Ford Kuga finden Sie bei uns. Gute Fahrt!

Kfz-Versicherung

Steuer und Versicherung variieren stark

Sowohl Kfz-Steuer als auch Kfz-Versicherung variieren stark nach Modell und den Eigenschaften des Versicherungsnehmers. Daher sollte man beide Werte individuell berechnen.

> Jetzt Beitrag berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

Autoversicherung

Ob für Preisbewusste oder für höchste Ansprüche: ERGO hat für jeden das passende Sicherheitspaket.

Zum Produkt

Immobilienfinanzierung

Sie träumen von den eigenen vier Wänden? Dann bauen Sie auf eine sichere Finanzierung mit attraktiven Zinsen.

Zum Produkt