Mercedes E-Klasse: Kfz-Steuer & Kfz-Versicherung

Bewährtes Modell der Oberklasse

Was Sie schon immer über die E-Klasse wissen wollten. Dazu Wissenswertes rund um die Kfz-Steuer sowie die Versicherungsbeiträge zur Mercedes-Benz E-Klasse und ihren verschiedenen Modellen. Denn auch darüber sollten Sie Bescheid wissen, bevor Sie sich eine E-Klasse von Mercedes kaufen.

Einfach Oberklasse-E

Mit einem Mercedes-Benz der E-Klasse entscheiden Sie sich für einen Wagen der Oberklasse. Für Mercedes sind eine erstklassige Verarbeitungsqualität, moderne Ausstattung und hoher Komfort selbstverständlich. In Konkurrenz tritt die E-Klasse zu den bekannten Marken aus München und Ingolstadt.

Die E-Klasse ist etwas teurer als vergleichbare Pkws, legt aber dafür qualitativ immer noch eine Schippe mehr drauf. Mercedes verkauft die E-Klassen-Limousine ab Werk ab 43.018,50 €. Als Diesel mit 194 PS gibt es den Mercedes E 220 d schon ab 47.338,20 €. Richtig tief in die Tasche greifen müssen Kunden dagegen für die Limousine Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ mit 612 PS, 8 Zylindern und 9-Gang-Sportgetriebe: 122.427,20 €.

Vielfalt bei Mercedes mit der E-Klasse

Im Lauf der Zeit gab es die E-Klasse in verschiedenen Modellen: als Limousine, Kombi, Cabrio und ebenso als Coupé. Auch in Sachen Motorisierung haben Sie bei Mercedes die Wahl. Wer es besonders schnell mag, kann auf die Sportmodelle von AMG mit 612 PS zurückgreifen (Mercedes AMG E 63 S).

Die aktuellste E-Klasse gilt als extrem sicher und modern. Es wurden neueste Technologien eingesetzt, die auch auf dem Gebiet des teilautonomen Fahrens Meilensteine bedeuten. Radar- und Kamerasensoren sind hingegen schon als Standardausrüstung zu bezeichnen.

Sicher sind auch Sie schon einmal mit einer E-Klasse gefahren. Denn in der Benziner-Variante leisten die langlebigen Autos von Mercedes einen guten Dienst bei Taxiunternehmen.

Die Höhe der Kfz-Steuer bei der Mercedes-Benz E-Klasse?

Das kommt in Sachen Kfz-Steuer auf Sie zu, wenn Sie sich eine E-Klasse von Mercedes-Benz kaufen: Im Vergleich liegen die Mercedes-Benz E-Klasse 250, 200 und 300 ganz nah beieinander. Der Mercedes-Benz E 250 kostet Sie jährlich 114 € Kfz-Steuer. 130 € müssen Sie pro Jahr für den Mercedes-Benz E 200 zahlen. Nur 8 € mehr Kfz-Steuer kostet Sie der Mercedes-Benz E 250: 138 €. Deutlich teurer ist die AMG-Variante in diesem Vergleich: Der Mercedes-Benz E 63 AMG kostet pro Jahr satte 288 € Kfz-Steuer.

     kW/Hubraum in cm³  Emissionsgruppe Kfz-Steuer p. a.  
Mercedes-Benz E 200 (seit 2014)   135/1.991  Euro 6  130 €  
Mercedes-Benz E 300 (seit 2014)   180/1.991 Euro 6 138 €  
Mercedes-Benz E 250 (seit 2014)   155/1.991 Euro 6 114 €  
Mercedes-Benz E 63 AMG (seit 2014)   420/3.982 Euro 6 288 €  

Stand April 2018

Tipp: Versicherungsbeiträge sind individuell, wie auch die Modelle und natürlich die Fahrzeughalter selbst. Mit unserer günstigen Kfz-Versicherung für  Ihr Wunschmodell können Sie Ihren ganz persönlichen Beitrag bestimmen.

Kfz-Versicherung

Steuer und Versicherung variieren stark

Sowohl Kfz-Steuer als auch Kfz-Versicherung variieren stark nach Modell und den Eigenschaften des Versicherungsnehmers. Daher sollte man beide Werte individuell berechnen.

> Jetzt Beitrag berechnen

Das könnte Sie auch interessieren

Autoversicherung

Ob für Preisbewusste oder für höchste Ansprüche: ERGO hat für jeden das passende Sicherheitspaket.

Zum Produkt

Investmentprodukte

Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten. Mit einem Fonds, der zu Ihnen passt, bleiben Sie flexibel und nutzen die Chancen des Kapitalmarktes.

Zum Produkt